Junge Germanen auf Rang 8 beim Sparkassencup in Jena

Mit 8 Nachwuchsringern nahm die Talentschmiede des AV Germania Markneukirchen am Sparkassencup in Jena teil, der im freien Ringkampf ausgetragen wurde.

Auf dem 8. Platz der Vereinswertung beendete die Delegation aus dem oberen Vogtland den Wettkampf in Jena, zu dem insgesamt 211 Nachwuchsathleten aus 41 Vereinen angereist waren.
Mit Richard Schlott (34 kg/D-Jugend), Johannes Adler (42 kg/C-Jugend) und Jimmy Rudau (85 kg/B-Jugend), sowie Joseline Kummer (46 kg) bei den weiblichen Schülerinnen, standen gleich vier Schützlinge von Heiko Holzapfel und Björn Hauck auf Silberrängen ihrer Gewichts- und Altersklassen.
Stephan Jacob (31 kg/D-Jugend) und Collin Picker (38 kg/C-Jugend) schrammten am Siegerpodium vorbei und belegten in der Endabrechnung Rang vier. Lennox Backhaus (25 kg/D-Jugend) und Simon Jacob (46 kg/C-Jugend) rundeten die AVG-Bilanz mit Rang 5- und 6 ab.

 

rjö

AVG Jugend in Jena erfolgreich