Ringen / Heinz Günsel-Turnier in Leipzig (AVG Markneukirchen)

 

Gold und Silber für AVG-Nachwuchs

 

Leipzig – Mit drei Markneukirchner Nachwuchsringern reiste AVG-Trainer Björn Hauck zum Heinz Günsel-Turnier nach Leipzig, wo insgesamt  120 Talente aus 18 Vereinen um die gegehrten Medaillen kämpften. Mit einmal Gold, einer Silbermedaille und einem 6. Rang kehrten die jungen Musikstädter erfolgreich ins Vogtland zurück.

 

Mit 8 Teilnehmern war die Gewichtsklasse bis 42 kg bei den C-Jugendlichen sehr stark besetzt, dennoch setzte sich Johannes Adler in drei Vorrundenkämpfen gegen Erik Stoll (RV Thalheim) und Vadim Korn (KFC Leipzig) mit Schultersiegen durch. Gegen Yasin Salamov, der ebenfalls vom KFC Leipzig kommt, musste der Markneukirchner Ringer sein gesamtes Können in die Waagschale werfen, am Ende freute sich Johannes Adler mit seinem Trainer Björn Hauck über einen 12:8-Punktsieg, mit dem der AVG-Kämpfer ins Finale einzog.

Dort schulterte der Musikstädter Rasul Asaev (KFC Leipzig) nach 1:35 Minuten, Turniersieg und Goldmedaille ging damit nach Markneukirchen.

 

Im gleichen Limit kämpfte auch Titus Riedel, der in den Vorrundenbegegnungen gegen Salam Atchanov und den späteren Finalteilnehmer Rasul Asaev (beide KFC Leipzig) den Kürzeren zog, sich jedoch gegen Omar Manndou (TSG Halle-Neustadt) durchsetzen konnte. Im Kampf um den 5. Platz verlor Titus Riedel gegen Erik Stoll (RV Thalheim) und belegte in der Endabrechnung den 6. Rang.

 

Richard Schlott (38 kg) musste seine Wettkämpfe bei den D-Jugendlichen im nordischen System ‚Jeder gegen Jeden‘ bestreiten. Gegen Ragnar Hoffmann und Cody Straka (beide SV Fortuna Pößneck) gelangen Siege, nur gegen Ayub Aziev (SV Dresden Mitte) musste das Markneukirchner Nachwuchstalent eine Niederlage hinnehmen – Platz 2 damit für Richard Schlott.

 

„Alle haben fleißig trainiert und verzeichneten eine deutliche Leistungssteigerung zu den vorangegangenen Wettkämpfen“, zeigte sich Björn Hauck zufrieden und hätte gerne auch noch mehr Schützlinge aus seiner Nachwuchsgruppe in Leipzig getestet. „Doch die Grippewelle verhinderte das“, will Hauck mit seinem Team weitere Turniere besuchen. Als sportlicher Jahreshöhepunkt rückt für den AVG-Nachwuchs die Landesmeisterschaft der C- und D-Jugend in den Fokus, die am 24. März auf heimischen Matten in Markneukirchen ausgetragen wird.

 

Jörg Richter

Zwei Medaillen beim Heinz Günsel-Turnier in Leipzig